Retourenanfrage

Änderung der Retourenabwicklung

Die Rücknahme von ordnungsgemäß ausgelieferten und mangelfreien Bändern verursacht bei uns einen sehr hohen organisatorischen Aufwand. Darum haben wir die bisherige Abwicklung ab sofort weltweit einheitlich neu organisiert:

 

  • Grundsätzlich gilt, dass wir keine Bänder zurücknehmen.
  • In begründeten Ausnahmefällen prüfen wir aus Kulanz von dieser Regelung abzuweichen.
  • Füllen Sie dafür bitte vorab unseren Retourenantrag vollständig aus und senden Sie ihn an Ihren zuständigen Dr. Hahn Sachbearbeiter.
  • Dieser wird dann in Abstimmung mit der Vertriebsleitung prüfen, ob die Möglichkeit einer Rücknahme besteht.

 

Bei positiver Entscheidung erhalten Sie eine Retourenbestätigung (RMA), mit der wir Ihre Sendung entsprechend bearbeiten können. Nur die im Antrag benannten Waren dürfen mit dieser RMA-Nummer zurückgeschickt werden. 

 

  • Beachten Sie bitte, dass wir Retouren ohne RMA-Nummer nicht mehr entgegennehmen. Diese werden ungeöffnet und zu Ihren Lasten an Sie zurückgesendet.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese sicher nicht populäre, aber aus interner Sicht notwendige Maßnahme.

 

KARRIERE